• KlimaGlarus

Jahresrückblick 2020



Trotz Pandemie war die Klimabewegung auch im Jahr 2020 aktiv. Im ersten Quartal erschien der Bericht „Visionen für ein klimaneutrales Glarnerland“, welcher unser Regierungsrat Kaspar Becker zum Bundeshaus in Bern weiterleitete. In der Zwischenzeit löste die Klimabewegung das Wahlversprechen aus den Ständeratswahlen ein und pflanzte für die 252 Stimmen mehr als 1100 Jungbäume in Glarus Süd. Im Mai fand ein zweitägiger Workshop mit Walter Steinmann und verschiedenen Glarner Experten und Schlüsselpersonen statt, um die Visionen für ein klimaneutrales Glarnerland zu konkretisieren. Nebst einem Austausch in Bern zusammen mit den Bundesämtern für Energie und öffentlichen Verkehr sowie Professor Thomas Stocker und Kaspar Becker widmete sich die Klimabewegung in der zweiten Hälfte der Schaffung nachhaltiger, internen Strukturen und gründete am 23. Oktober 2020 den Verein KlimaGlarus.ch. Unseren gesamten Jahresrückblick findest du hier.