top of page
  • Franz Schnider

Aktion nimm2mit

Werde Teil der Lösung gegen den Stau auf den Glarner Strassen!


Immer mehr Autos zwängen sich durch das Glarnerland und produzieren rund um Netstal und Näfels regelmässig Stau. Auch der Schleichverkehr durch die Wohnquartiere wird immer unangenehmer und gefährlicher. Damit der für das Glarnerland wichtige Gewerbeverkehr wieder rollen kann, braucht es innovative Lösungen. Wir haben dazu in den letzten Wochen zahlreiche Ideen zusammengetragen und den verantwortlichen Entscheidungsträgern als mögliche Lösungsvorschläge übergeben. Zudem wollen wir auch die direkt betroffenen Menschen bei der Problemlösung unterstützen. Mit der Aktion «nimm2mit» werden Bonbons und einen Flyer verteilt, welcher Tipps gegen den Stau gibt. So zum Beispiel: «Bist du allein im Auto unterwegs? Dann nimm 2 mit!» Mit jeder Fahrgemeinschaft kann der Stau wirksam bekämpft werden. Der durchschnittliche Besetzungsgrad liegt bei 1.5 Personen pro Auto. Mit Fahrgemeinschaften kann die Anzahl Fahrzeuge auf der Strasse besonders im Morgen- und Abendverkehr wirksam reduziert werden. Das Potenzial ist vor allem bei grösseren Firmen gross. So könnte beispielsweise vom Arbeitgeber ein Minibus (Sammelbus) organisiert werden, welcher Mitarbeitende entlang der Hauptachse mitfahren lässt. Für private Fahrgemeinschaften gibt es Apps wie Twogo, welche genutzt werden können. Aber auch das mit einem ParaTop regenschütze Fahrrad wie auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind gute Alternativen. Wer kann, soll dank verschobenen Arbeitszeiten oder Homeoffice mit mehr Freizeit belohnt werden. Um die Bedürfnisse der Verkehrsteilnehmenden besser zu ergründen, machen wir eine Umfrage.




bottom of page