top of page
  • Neva Tres

Glarner Erfindung für die Installation von Mini-PV-Anlagen ermöglicht Solarstrom für alle Schweizer Haushalte

Die «Glarner Konsole», eine innovative Installationsvorrichtung für Mini-PV-Anlagen, wurde im Rahmen des Projekts «Solarstrom für alle» von KlimaGlarus.ch und der Schätti AG Metallwarenfabrik entwickelt. Diese wegweisende Erfindung wird nun in der gesamten Schweiz vertrieben. Kürzlich wurde die tausendste Konsole produziert.




 

Die Mini-PV-Anlagen sind vielerorts installierbar

Die «Glarner Konsole» geniesst grosse Beliebtheit beim Bau von Mini-PV-Kraftwerken in der ganzen Schweiz und kann flexibel am Balkongeländer, auf dem Flachdach, auf dem Sitzplatz oder an der Fassade eingesetzt werden. Sie ermöglicht eine einfache und sichere Montage für Plug-and-Play-Anlagen. Durch den verstellbaren Winkel kann die Stromproduktion um bis zu 25 % gesteigert werden.

 

Effizienz und Leistung

Die Mini-PV-Kraftwerke haben bewiesen, dass sie mehr als nur eine umweltfreundliche Lösung sind. Mit einer durchschnittlichen jährlichen Stromproduktion von 600 kWh können sie direkt an die Steckdose angeschlossen werden. An Standorten mit optimalen Bedingungen wurden sogar beeindruckende 740 kWh gemessen. Diese Kleinkraftwerke entlasten die Stromrechnung erheblich und liefern den Strom dorthin, wo er direkt genutzt werden kann.

 

PV-Anlagen installieren lassen

Die Aktion «Solarstrom für alle» ist zwar abgeschlossen, aber die Idee lebt weiter. Interessierten Personen bietet sich weiterhin die Möglichkeit, von dieser innovativen Technologie zu profitieren. Ein Betrieb aus Ennenda hat sich dazu bereit erklärt, die Installation von Mini-PV-Anlangen zu übernehmen. Bestellungen sind ab sofort möglich bei:


Wolfgang Fischer Haustechnik GmbH

Gabriel Fischer

Fabrikstrasse 6

8755 Ennenda/GL


079 737 22 76

 

Letzte Chance zum Kauf

Einzelne Konsolen sind noch beim Verein KlimaGlarus.ch erhältlich, solange der Vorrat reicht. Somit kann die Gelegenheit genutzt werden, um Teil der Strom-Selbstversorger zu werden. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bestellung sind auf KlimaGlarus.ch auffindbar.

Comments


bottom of page